Was bisher geschehen ist

In vielen Projekten konnte die Aktion-Kunst-Stiftung künstlerisch talentierte Menschen mit geistigem oder psychischem Handicap fördern und ihnen zu einer künstlerischen Entwicklung helfen.

Diese Arbeit konnte nur durch die Hilfe zahlreicher Spender und des Engagements der Stifter erreicht werden.

Hierfür sagen wir herzlichen Dank!

Nachfolgend sehen Sie eine Auswahl der wichtigsten Projekte der Aktion-Kunst-Stiftung.

 

Chronik-Aktion-Kunst-Stiftung-2017

      

Mai 2017

Ausstelllungseröffnung № 13 "HOLIDAY AND ICE" -
Stefanie Bubert in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

März 2017

Künstlergruppe DAS ROTE ZEBRA zu Gast in der gotischen Kirche St. Maria zur Wiese in Soest

Eröffnung Freitag, 17.03.17, 17 Uhr in der St. Maria zur Wiese in Soest

Die Künstlergruppe DAS ROTE ZEBRA zeigt in 95 Tafelbildern ihre Auseinandersetzung mit der Reformation. Die Installation ist noch bis zum Erntedankfest zu sehen.

Zu der Künstlergruppe gehören:
Angela Auer, Daniel Egberts, Klaus-Peter Kirchner, Melissa Raymaekers, Alba Strauß, Melanie Woste und Markus Zumpe.

Zur Begrüßung sprach Pfarrer Kai Hegemann. Eine kurze Einführung hielt Klaus-Peter Kirchner.

Die neu gegründete Künstlergruppe DAS ROTE ZEBRA ist Bestandteil der Aktion-Kunst-Stiftung.

  

Eröffnung in der St. Maria zur Wiese in Soest

 







Fotos: Vitus Kirchner

 

Februar 2017

Ausstelllungseröffnung № 12 "INSZENIERTE WELTEN" -
Nicole Hollburg in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

November 2016

Ausstelllungseröffnung № 11 "AMERICAN DREAM" -
Dwight Mackintosh, Donald Mitchell, Dan Miller in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

Oktober 2016

ART.FAIR - Messe für moderne und aktuelle Kunst 27. - 30.10.2016
in Köln

Die DIRECT ART GALLERY war in diesem Jahr erstmalig auf der Kunstmesse ART.FAIR Cologne 2016 vertreten.

Die Messe fand vom 27. bis 30. Oktober in der Halle 1&2 der Kölnmesse statt. Die DIRECT ART GALLERY präsentierte Arbeiten von Rudolf Bodmeier, Stefanie Bubert, Josef Hofer, Mario Jambresic, Wolfgang Orend, Oswald Tschirtner und Markus Zumpe.
 





Fotos: Natascha Kirchner

 

September 2016

Ausstelllungseröffnung № 10 "THE WORLD AS A VISION" - Jens Bleckmann, Henning Raff, Patrick Siegl in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

August 2016

5 Jahre Aktion-Kunst-Stiftung - das Fest

Die Aktion-Kunst-Stiftung feierte ihr 5-jähriges Bestehen. Die Grußworte sprachen der Vize-Landtagspräsident, Eckhard Uhlenberg, die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Soest, Christiane Mackensen, und die Dezernentin des Kreises Soest, Maria Schulte-Kellinghaus. Zahlreiche Gäste, die sich durch finanzielle und materielle Spenden oder persönliches Engagement der Aktion-Kunst-Stiftung verbunden fühlen, erlebten einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Abend.

Das Fest wurde musikalisch begleitet von dem einfallsreichen und international renommierten Quartett 'quattrocelli'. Die Cellisten Lukas Dreyer, Matthias Trück, Tim Ströble und Hartwig Christ begeisterten das Publikum mit neu interpretierter und humorvoll gespielter Film- und Kammermusik.

Klaus-Peter Kirchner berichtete von der Gründung der Aktion-Kunst-Stiftung, den Anfängen vor 29 Jahren, den vielen vergangenen und vor allen Dingen zukünftigen Aktivitäten.

Ein weiterer Höhepunkt war die Auktion von 5 Kunstwerken der Künstler Daniel Egberts, Klaus-Peter Kirchner, Melissa Raymaekers, Melanie Woste und Markus Zumpe.

In einer spannenden Auktion mit regelrechten Bieterduellen versteigerte humorvoll und professionell der Auktionator, Dr. Matthias Buntrock, die Bilder.





Fotos: Vitus Kirchner

 

Juli 2016

Botschafter-Treffen in der Aktion-Kunst-Stiftung in Soest

Das Stifterehepaar Klaus-Peter und Mechthild Kirchner trafen sich mit den Botschaftern der Aktion-Kunst-Stiftung, Ursula Prehn, Eckhard Uhlenberg und Dr. Matthias Buntrock zu einem Planungsgespräch.

 

Offenes Atelier

 

Juni 2016

Besuch des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten des Kreises Soest

Am 24.06.2016 besuchten uns von der Kreisverwaltung Soest Daniela Heimann und Dr. Wilhelm Günther, ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter zu einem Informationsaustausch.

   

Eröffnung der Sommerausstellung "KÜNSTLER DER GALERIE" -
Josef Hofer, Olga Mezenceva, Wolfgang Orend, Markus Zumpe, MENIA, Oswald Tschirtner in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

Mai 2016

Offenes Atelier

 

April 2016

Besuch des Frauen-Gesprächskreises der ev. Hohnegemeinde

Klaus-Peter Kirchner informierte die Besucherinnen über die Arbeit der Aktion-Kunst-Stiftung und diskutierte mit ihnen über Kunstwerke der Sammlung.

 

Foto: Vitus Kirchner

 

Ausstelllungseröffnung № 9 "FRUCHTHINWEIS" - Robert Heijkoop
in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

  

März 2016

Offenes Atelier
 





Fotos: Klaus-Peter Kirchner & Simon Franke

 

Februar 2016

Eröffnung der Ausstellung № 8
Douglas Sheran & Torsten Holzapfel

  

Januar 2016

Botschafter-Treffen im Landtag NRW in Düsseldorf

Eckhard Uhlenberg, 1. Vizepräsident des Landtags NRW und Botschafter der Aktion-Kunst-Stiftung, lud das Stifterehepaar Mechthild und Klaus-Peter Kirchner sowie Ursula Prehn, Botschafterin der Aktion-Kunst-Stiftung, nach Düsseldorf in den Landtag ein.

Klaus-Peter Kirchner stellte den Botschaftern Konzepte vor und diskutierte anschließend mit ihnen darüber.

Foto: Johannes Koerner

  

Offenes Atelier

Wie in jedem Jahr findet auch in diesem Jahr das Offene Atelier regelmäßig statt. Interessierte künstlerisch talentierte Menschen mit einem geistigen oder psychischen Handicap können sich gerne bei der Aktion-Kunst-Stiftung um einen Atelierplatz bewerben. Mehr Informationen >>

 

November 2015

Impulsvortrag beim OWL Werktag // Inklusive Kulturen in der Theaterwerkstatt Bethel in Bielefeld

Klaus-Peter Kirchner hielt einen Impulsvortrag im Rahmen des OWL Werktags // Inklusive Kulturen in Bielefeld, an dem Kulturschaffende, Vertreter von Kultureinrichtungen, -vereinen, -verwaltung, -politik u.a. teilnahmen.

  

Offenes Atelier

 

Ausstellungseröffnung № 7 "INTIME 2 SELECTION" in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

Oktober 2015

Live Performance "Dialog mit Josef Hofer"
mit instrumentaler Begleitung

Fotos: Klaus-Peter Kirchner

 
Ehrenamtstag der Evangelischen Erwachsenenbildung des Ev. Kirchenkreises Soest zum Thema: "Inklusion in unserem Leben - geht doch!" in Bad Sassendorf

Klaus-Peter Kirchner war mit den Künstlern des Offenen Ateliers zum Ehrenamtstag eingeladen, um die Feierstunde für die ehrenamtlich Tätigen mit  einer Lesung zu den Kunstwerken der Künstler zu bereichern. Mehrere Autoren hatten sich mit den Bildern von Daniel Egberts, Ingo Karschen, Melissa Raymaekers, Gabriele Reisner, Melanie Woste und Markus Zumpe auseinander gesetzt und individuelle, eindrucksvolle Gedichte, Texte oder Geschichten zu den Kunstwerken verfasst.

 

Lohner Kirchenkunst-Projekt


Fotos: Vitus Kirchner

Die Evangelische Kirche in Westfalen rief für 2015 das Themenjahr "Bibel und Bild" aus. Aus diesem Anlass initiierte Pastor Christian Casdorff in Zusammenarbeit mit Klaus-Peter Kirchner und den Teilnehmern des Offenen Ateliers ein Projekt zur Gestaltung der drei Nischen im Chorraum der St. Pantaleon-Kirche in Lohne.

Während des Offenen Ateliers erarbeiteten Angela Auer, Melissa Raymaekers, Melanie Woste und Markus Zumpe ein Werk zu wichtigen Themen des Kirchenjahres.

In diesem Kunstprojekt wurde in einem feierlichen Rahmen mit Musik von Bettina und Christian Casdorff in der Kirche in Lohne drei Kunstwerke an drei verschiedenen Ausstellungseröffnungen übergeben.

In der ersten Nische ist das Kunstwerk „Geburt und Ankommen“ übergeben worden.

Pfarrer Christian Casdorff und Klaus-Peter Kirchner stellten das 2. Kunstwerk mit dem Titel "Tod und Wiederkehr" für die zweite Nische in der evangelischen Pantaleon-Kirche in Lohne vor.

Das letzte Kunstwerk für die dritte Nische „Lebendiger Glaube“ wurde im Oktober übergeben.

Klaus-Peter Kirchner gab jeweils einführende Worte zu den Künstlern und ihren Kunstwerken. Pfarrer Christian Casdorff hatte selbst komponierte Musik für den Rahmen der Projektvorstellung ausgesucht, die er mit seiner Frau Bettina Casdorff (Gesang) vortrug.

Zum Abschluss spielte Pfarrer Casdorff auf einem Laptop ein Musikstück, das Hikari Oe komponiert hat. Hikari ist der Sohn des japanischen Literatur-Nobelpreisträgers Kenzaburo Oe und hat ein geistiges Handicap.

Die Kunstwerke sind noch bis zum 06.01.2016 in der Lohner St.-Pantaleon-Kirche zu sehen.

 

Vollendung des Lohner Kirchenkunst-Projekts
am 24.10.2015 um 17 Uhr in der Ev. St. Pantaleon-Kirche in Lohne

Liebe Kunstfreunde,

wir laden Euch/Sie herzlich zur Vollendung des Lohner Kirchenkunst-Projekts am Samstag, 24.10.2015 um 17.00 Uhr ein. Das letzte Kunstwerk "Lebendiger Glaube" wird für die 3. Nische übergeben. Außerdem werden Werke der beteiligten Künstlerinnen und Künstler zu sehen sein.

Einladung >>

 

 

September 2015

Sommerakademie 2015

Die Sommerakademie 2015 war für alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis. In der Sommerakademie können Menschen mit psychischem und geistigem Handicap ihre künstlerischen Fähigkeiten unter fachkundiger Begleitung ausbauen und erweitern. Gespräche und Filme über Künstler, sowie Museumsbesuche sind fester Bestandteil der Sommerakademie.

Zur Fotogalerie >>

Es wurden für die Sommerakademie Stipendien vergeben, so dass besonders begabte Menschen mit Handicap, die sich sonst die Reise nicht hätten finanzieren können, mitfahren konnten.

 

Foto: Simon Franke

 

Offenes Atelier

Das Offene Atelier findet zu festen Terminen im Jahr statt. Hier können die Teilnehmer ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich weiterentwickeln. Der künstlerische Leiter des Ateliers, Klaus-Peter Kirchner, unterstützt die Malenden beim Schaffensprozess. Außerdem eine Assistenzkraft anwesend, die für den Zugang zu Malmaterialien sorgt.

Interessierte können sich gerne bewerben und in einem Vorgespräch einige ihrer Arbeiten mitbringen. Danach besteht die Möglichkeit, sich an einem Probetag das Offene Atelier anzuschauen. Im Anschluss wird über eine dauerhafte Teilnahme entschieden.

Haben wir Ihr/Euer Interesse geweckt? Dann melden Sie sich einfach unter info@aktion-kunst-stiftung.de oder telefonisch unter 0 29 21 / 34 62 902.

 

Ausstellungseröffnung № 6 "TROUGH THE LOOKING-GLASS" in der DDIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

August 2015

Ausstellungseröffnung "AnsichtsSache" in der Bezirksregierung Arnsberg

Dr. Gerd Bollermann eröffnete die Ausstellung "AnsichtsSache" in Anweisenheit vieler Gäste und einiger Künstlerinnen und Künstler. Klaus-Peter Kirchner, geschäftsführender Gesellschafter und Kurator der Ausstellung, stellte die beteiligten Künstler und ihre besonderen "Ansichten" kurz vor.

Im Anschluss führte Klaus-Peter Kirchner durch die Ausstellung und erläuterte anhand der Werke die künstlerischen Positionen der Künstler.

Bis zum 23.09.2015 werden die Werke von 17 Künstlern in der Bezirksregierung Arnsberg zu sehen sein.

Foto: Vitus Kirchner

 

Offenes Atelier

 

Juni 2015

Offenes Atelier

 

Verleihung des 2. Aktion-Kunst-Preises der Aktion-Kunst-Stiftung

Anlässlich der Eröffnung der Preisträgerausstellung inTime2 wurde der 2. Aktion-Kunst-Preis der Aktion-Kunst-Stiftung verliehen. Die Ausstellung wurde durch den Schirmherren 1. Vizepräsident des Landtags NRW Eckhard Uhlenberg eröffnet. Klaus-Peter Kirchner, Kurator und geschäftsführender Gesellschafter der Aktion-Kunst-Stiftung überreichte den ersten Preis an Stefanie Bubert. Der zweite Preis ging an Lars Otten. Der dritte Preis, ein Publikumspreis, bekam am Ende der Ausstellung Melanie Woste. Diese Preisträger erhielten einen Gutschein für Kunstmaterial. Außerdem erhielten alle nominierten Künstler eine Urkunde.

Eine umfangreiche Publikation dokumentiert diesen mittlerweile größten deutschen Kunstpreis für Menschen mit psychischem oder geistigem Handicap.     mehr >>

 

Lohner Kirchenkunst-Projekt


Fotos: Mechthild Kirchner

Die Evangelische Kirche in Westfalen rief für 2015 das Themenjahr "Bibel und Bild" aus. Aus diesem Anlass initiierte Pastor Christian Casdorff in Zusammenarbeit mit Klaus-Peter Kirchner und den Teilnehmern des Offenen Ateliers ein Projekt zur Gestaltung der drei Nischen im Chorraum der St. Pantaleon-Kirche in Lohne.

Während des Offenen Ateliers erarbeiteten Angela Auer, Melissa Raymaekers, Melanie Woste und Markus Zumpe ein erstes Werk zu wichtigen Themen des Kirchenjahres.

In diesem Kunstprojekt wurde in einem feierlichen Rahmen mit Musik von Bettina und Christian Casdorff in der Kirche in Lohne drei Kunstwerke an drei verschiedenen Ausstellungseröffnungen übergeben.

In der ersten Nische ist das Kunstwerk „ Geburt und Ankommen“ übergeben worden.

Pfarrer Christian Casdorff und Klaus-Peter Kirchner stellten das 2. Kunstwerk mit dem Titel "Tod und Wiederkehr" für die zweite Nische in der evangelischen Pantaleon-Kirche in Lohne vor.

Das letzte Kunstwerk für die dritte Nische „Lebendiger Glaube“ wird im Oktober übergeben.

Klaus-Peter Kirchner gab jeweils einführende Worte zu den Künstlern und ihren Kunstwerken. Pfarrer Christian Casdorff hatte alte und neue Musik für den Rahmen der Projektvorstellung ausgesucht, die er mit seiner Frau Bettina Casdorff (Gesang) vortrug.

Zum Abschluss spielte Pfarrer Casdorff auf einem Laptop ein Musikstück, das Hikari Oe komponiert hat. Hikari ist der Sohn des japanischen Literatur-Nobelpreisträgers Kenzaburo Oe und hat ein geistiges Handicap.

 

Besuch von Herrn Dr. Sauter und Studenten der Universität Dortmund

Herr Dr. Sauter und sechs Studenten der Universität Dortmund aus dem Fachbereich Rehabilitationspädagogik besichtigten die Ausstellung "Landschaft" im Atelierhaus Kirchner und diskutierten anschließend mit Klaus-Peter Kirchner über die Künstler und Inklusion.

 

Mai 2015

Ausstellungseröffnung № 5 "TRAUMWEIB PFERD" in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

Vortrag "Behindert, aber mit Genius. Wie kann Kunst inklusiv sein?" an der Evangelischen Fachhochschule in Bochum

Klaus-Peter Kirchner diskutierte mit Studenten der Evangelischen Fachhochschule RWL in Bochum seinen Vortrag: "Behindert, aber mit Genius. Wie kann Kunst inklusiv sein?".

 

April 2015

Jurierung der Teilnehmer am Aktion-Kunst-Preis 2015

Aus ca. 1.750 Werken wählte die Jury 125 Werke von 33 Künstler für die Preisträgerausstellung im Museum Abtei Liesborn aus.

Ausstellungseröffnung: 14. Juni um 15.00 Uhr
                                         Abteiring 8, 59329 Wadersloh-Liesborn


Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog.

 

In der Jury waren:

Christian Luig, Diplom Grafikdesigner, Sammler von Outsiderkunst und Sponsor

Monika Schnetkamp, Vorsitzende der Arthena Foundation

Prof. Dr. Erich Franz, Kunsthistoriker

Klaus-Peter Kirchner, Künstler und geschäftsführender Gesellschafter der Aktion-Kunst-Stiftung

Schirmherr des Aktion-Kunst-Preises 2015 ist Eckhard Uhlenberg, 1. Vizepräsident des Landtages Nordrhein-Westfalen.

 

Von links: Christian Luig, Diplom Grafikdesigner, Sammler von Outsiderkunst und Sponsor, Monika Schnetkamp, Vorsitzende der Arthena Foundation, Prof. Dr. Erich Franz, Kunsthistoriker, Klaus-Peter Kirchner, Künstler und geschäftsführender Gesellschafter der Aktion-Kunst-Stiftung



Vorträge "Behindert aber mit Genius. Wie kann Kunst inklusiv sein?" und "Wie wünsche ich mir die inklusive Kulturlandschaft Westfalen-Lippe im Jahr 2050?" bei der Westfälischen Kulturkonferenz 2015
 
Klaus-Peter Kirchner hielt die Vorträge "Behindert aber mit Genius. Wie kann Kunst inklusiv sein?" und "Wie stelle ich mir die inklusive Kunst Westfalen-Lippe im Jahr 2050 vor?" im Rahmen der Westfälischen Kulturkonferenz 2015 in Bad Sassendorf.

 

Offenes Atelier

 

März 2015

Ausstellungseröffnung № 4 "KAKTEENHERZ" in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

Februar 2015

Offenes Atelier

 

Januar 2015

Lohner Kirchenkunst-Projekt


Fotos: Vitus Kirchner

Die Evangelische Kirche in Westfalen rief für 2015 das Themenjahr "Bibel und Bild" aus. Aus diesem Anlass initiierte Pastor Christian Casdorff in Zusammenarbeit mit Klaus-Peter Kirchner und den Teilnehmern des Offenen Ateliers ein Projekt zur Gestaltung der drei Nischen im Chorraum der St. Pantaleon-Kirche in Lohne.

Während des Offenen Ateliers 2014 erarbeiteten Angela Auer, Melissa Raymaekers, Melanie Woste und Markus Zumpe ein erstes Werk zu wichtigen Themen des Kirchenjahres.

Das Kunstprojekt wurde in einem feierlichen Rahmen mit Musik von Bettina und Christian Casdorff in der Kirche in Lohne am 31.01.2015 eröffnet.

Im Laufe des Jahres werden zwei weitere Kunstwerke für die beiden anderen Nischen geschaffen.

 

Offenes Atelier


Ausstellung zum Lohner Kirchenkunst-Projekt





Fotos: Vitus Kirchner

 

Ausstellungseröffnung № 3 "SILENT MOTION" in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

Dezember 2014

Aktionshaus auf dem Soester Weihnachtsmarkt

Foto: Klaus-Peter Kirchner

Die Aktion-Kunst-Stiftung war auf dem Soester Weihnachtsmarkt mit einem Informationsstand vertreten.

In vielen Gesprächen konnten wir Soestern und auswärtigen Besuchern die Ziele der Stiftung vorstellen. Anhand von Bildern und Informationsmaterialien konnten wir auf die Talente der Menschen mit geistigem oder psychischem Handicap aufmerksam machen. Außerdem konnte man beim Glücksrad viele tolle Preise gewinnen.

Wir möchten uns auf diesem Wege auch noch einmal ganz herzlich bei den Firmen bedanken, die uns die Gewinne des Glücksrads gespendet haben.

 

November 2014

Offenes Atelier





Fotos: Simon Franke

 

Ausstellungseröffnung № 2 "STADTZEIT" in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

 

September 2014

Sommerakademie 2014




Die 10-tägige Gruppenreise in den Knüllwald (Hessen) richtete sich an Menschen mit geistigem oder psychischem Handicap, die gerne kreativ tätig sind. Die Teilnehmenden malten und zeichneten während des Urlaubs in Ateliers oder auch draußen in der Landschaft. Dabei konnte das bereits erworbene Können weiterentwickelt oder durch neue Techniken, die vorgestellt und erprobt wurden, erweitert werden.

Ein künstlerischer Leiter und Assistenzkräfte begleiteten die Teilnehmer. Außerdem gaben interessante Video-Dokumentationen und Filme über bedeutende Künstler einen Einblick in das Leben und Arbeiten als Künstler.

Die Gruppe wurde dazu angeregt, über diese Künstler und Kunstwerke zu diskutieren und ihr eigenes Schaffen zu reflektieren. Verschiedene Museums- und Ausstellungsbesuche in Kassel rundeten das Angebot ab.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und bei gemütlichen Kaffepausen und Abendrunden oder auch Spaziergängen genossen wir die schöne Landschaft des Knüllwaldes.

Zur Fotogalerie >>

Dank Spenden von Stefan Torley, der Bürgerstiftung Hellweg-Region Soest, Eckhard Uhlenberg sowie Klaus-Peter und Mechthild Kirchner konnten Stipendien an künstlerisch talentierte Menschen mit Handicap vergeben werden, damit sie an dieser Sommerakademie teilnehmen konnten.

2015 ist wieder eine Sommerakademie geplant.

 

Landschaft - Arbeiten aus der Sammlung Kirchner - Outsider & more (06.09. - 20.12.2014)

Folgende Künstler waren mit ihren Werken in der Ausstellung vertreten:

Joseph Beuys, Jens Bleckmann, Slawomir Elsner, Andreas Gursky, Nina Hoffmann, Hans Kaiser, Klaus-Peter Kirchner, Isa Melsheimer, Markus Meurer, Wilhelm Mühlenhaupt, Michael van Ofen, Markus Selg, Annegret Schnabel, Thomas Schütte, Annemarie Viegener, Eberhard Viegener, Amelie von Wulffen, Haegue Yang, Petra Zimmermann

 

 

 

Ausstellungseröffnung № 1 "EINEN TISCH UND EINEN SESSEL" in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf

Am 05.09.2014 wurde die erste Ausstellung № 1 "EINEN TISCH UND EINEN SESSEL" in der DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf eröffnet. In Anwesenheit zahlreicher Gäste stellten Klaus-Peter Kirchner und Natascha Kirchner das Konzept der Galerie sowie die Künstler und ihre Positionen vor.

 

August 2014

Offenes Atelier

 

Juni 2014

Offenes Atelier

 

Mai 2014

Offenes Atelier

 

Ausstellung "Mensch" - Arbeiten aus der Sammlung Kirchner Outsider & more (17.05. - 27.06.2014)

Klaus-Peter Kirchner informierte die vielen Gäste der gut besuchten Ausstellungseröffnung über Leben und Werke der 21 Künstlerinnen und Künstler.

  


Vortrag "Behindert, aber mit Genius" an der Evangelischen Fachhochschule in Bochum

Klaus-Peter Kirchner diskutierte mit Studenten der Evangelischen Fachhochschule RWL in Bochum seinen Vortrag: "Behindert, aber mit Genius - Weg der Professionalisierung der Kunst künstlerisch begabter Menschen mit geistiger oder psychischer Behinderung".

 

Hansetag in Soest - wir waren dabei!

Die Aktion-Kunst-Stiftung war beim 31. Westfälischen Hansetag in Soest mit einem Informationsstand vertreten. In vielen persönlichen Gesprächen konnten wir die besonderen Fähigkeiten der Menschen mit Handicap und die Ziele der Stiftung darstellen.

 

Von links: Dr. Eckhard Ruthemeyer, Bürgermeister der Stadt Soest, Sven Golze, Jägerken von Soest, Klaus-Peter Kirchner, Geschäftsführender Geselleschafter der Aktion-Kunst-Stiftung, Robyn Leslie Churchill, Bördekönigin und Mechthild Kirchner, Gesellschafterin der Aktion-Kunst-Stiftung

  

Fotos: Vitus Kirchner

 

März 2014

Offenes Atelier

Zum Offenen Atelier treffen sich Menschen mit einem geistigen oder psychischen Handicap, die gerne kreativ tätig sind und viel malen. Mehrmals im Jahr kommen sie in die Räume der Aktion-Kunst-Stiftung und werden hier professionell unterstützt.

Dieses Jahr wurden erstmals Stipendien für das Offene Atelier vergeben an: Melissa R., Melanie W. und Ingo K..

Bewerbungen um einen Platz nehmen wir gerne unter info@aktion-kunst-stiftung.de oder telefonisch unter 0 29 21 / 34 62 902 entgegen.

 




Fotos: Klaus-Peter Kirchner


Februar 2014

Offenes Atelier

 

Januar 2014

Offenes Atelier

 

Dezember 2013

boesner unterstützt die Aktion-Kunst-Stiftung

Das Unternehmen boesner, Europas Marktführer für professionelle Künstlermaterialien und Bilderrahmen seit über 30 Jahren, unterstützt mit einer Adventsaktion die Aktion-Kunst-Stiftung.

 

Pastor Casdorff Spendenaktion mit Weihnachtskarten

Anlässlich der musikalischen Kirchplatz-Soirée mit der Sopranistin Griseldis Klein und der Pianistin Bettina Casdorff nahmen Mechthild und Klaus-Peter Kirchner für die Aktion-Kunst-Stiftung die Spende des Abends von Pastor Casdorff entgegen. Wir danken herzlich dafür.

 

Klaus-Peter Kirchner, Bettina Casdorff, Griseldis Klein, Friedemann Schiebe, Christian Casdorff und Mechthild Kirchner (von links)

 

November 2013

Ausstellung "Der Menschlichkeitsmaler - Grafik von Friedrich Schröder-Sonnenstern" (16.11. - 22.03.2014)

Während der sehr gut besuchten Ausstellungseröffnung am 16.11.2013 im Atelierhaus Kirchner informierte Klaus-Peter Kirchner die Gäste umfangreich über das Leben und Werk von Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892 - 1982).

 

Oktober 2013

Jubiläum: 25 Jahre Offenes Atelier für Menschen mit geistigem und psychischem Handicap

Seit 25 Jahren bietet Klaus-Peter Kirchner künstlerisch talentierten Menschen die Möglichkeit, zu ihm ins Atelier zu kommen, um gemeinsam zu arbeiten. Hierbei sind viele Arbeiten entstanden, die in unterschiedlichen Ausstellungen gezeigt wurden.

2008 wurde dieses Projekt durch eine Ausstellung im Landtag NRW in Düsseldorf gewürdigt. Ab 2011 findet das Offene Atelier im Rahmen der Aktion-Kunst-Stiftung statt.

Gerne können sich interessierte Menschen bei uns unter 0 29 21 / 34 62 902 melden.

 

KUNSTMAGAZIN, Berlin

Artikel: Der neue Ruhm der Outsider

Nr. 76

 

Juli 2013

Ausstellung "WELT und ICH" (05.07. - 28.07.2013) im Kunstverein Lippstadt

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Lebenshilfe Lippstadt wurde in Kooperation mit dem Kunstverein Lippstadt, der Lebenshilfe Lippstadt und der Aktion-Kunst-Stiftung die Ausstellung "WELT und ICH" verwirklicht.

Zur Ausstellungseröffnung am 05.07.2013 erschienen über 100 Besucher. Neben den ausstellenden Künstlern Angela Auer und Jens Bleckmann war unter anderem die stellvertretende Landrätin Monika Korn anwesend.

Michael Wilke, Vorsitzender des Kunstvereins Lippstadt, Joachim Gehrmann, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Lippstadt, und Wilhelm Börskens, stellvertretender Bürgermeister von Lippstadt, sprachen Grußworte aus. Klaus-Peter Kirchner, geschäftsführender Gesellschafter der Aktion-Kunst-Stiftung, gab eine kurze Einführung in die von ihm kuratierte Ausstellung "WELT und ICH".

Folgende Künstler waren in der Ausstellung mit ihren Werken vertreten:

  • Angela Auer
  • Jens Bleckmann
  • Uwe Breckner
  • Karl Gindele
  • Josef Hofer
  • Sybille Kautz
  • Olga Mezenceva
  • Petra Zimmermann

  

 

Juni 2013

Informationsveranstaltung: Thema "Kunst - Inklusion - Unternehmen"

Am 12.06.2013 fand eine Informationsveranstaltung zum Thema "Kunst - Inklusion - Unternehmen" im Atelierhaus Kirchner statt.

Klaus-Peter und Mechthild Kirchner diskutierten mit Soester Unternehmerinnen und Unternehmern über die Bedeutung von Inklusion in unserer Gesellschaft, und wie Unternehmer dazu beitragen können, die Idee der Aktion-Kunst-Stiftung, Menschen mit einem geistigen oder psychischen Handicap eine berufliche Perspektive im Bereich Malerei und plastisches Gestalten anzubieten, zu verwirklichen.

 

Mai 2013

Arbeitstreffen für das visionierte "Institut für inklusive Kunst"

In einem Arbeitskreis haben wir die Gründung eines "Instituts für inklusive Kunst", welches das künstlerische Schaffen in inklusiven Berufsfeldern unterstützen will, vorbereitet.
  

Besuch der Stiftungstage des Bundesverbands Deutscher Stiftungen in Düsseldorf mit Teilnahme an Symposien
  

Informationsveranstaltung zur Qualifizierungsmaßnahme "Kunst und Gestaltung"

Am 07.05.2013 fand eine Informationsveranstaltung zur Qualifizierungsmaßnahme "Kunst und Gestaltung" für künstlerisch begabte Schulabgänger mit geistigem Handicap im Atelierhaus Kirchner statt.

In Anwesenheit von 19 Vertretern aus verschiedenen Bildungseinrichtungen, von Sozialträgern und Interessenverbänden sowie aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung wurden Möglichkeiten und Voraussetzungen für eine solche Maßnahme vorgestellt, die im Herbst 2014 beginnen soll.

Das Thema wurde rege diskutiert. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass dieses Projekt dringend umzusetzen ist.
   

Foto: Klaus Bunte (Soester Anzeiger)

 

April 2013

Teilnahme an der Westfälischen Kulturkonferenz 2013 in Emsdetten, Arbeitsgruppe: Netzwerk Kultur Bündnisse
  

Workshop in Kooperation mit der Lebenshilfe Lippstadt e. V.

Im April führte die Aktion-Kunst-Stiftung in Kooperation mit der Lebenshilfe Lippstadt e. V., aus Anlass deren 50-jährigen Bestehens, ein dreitägiges Kunstprojekt durch.

Sechs Mitarbeiter der Werkstätten der Lebenshilfe Lippstadt e. V. nahmen an dem Kunst-Workshop im Atelierhaus Kirchner teil, den Klaus-Peter Kirchner, Geschäftsführer der Aktion-Kunst-Stiftung, leitete. 

Die Teilnehmer konnten verschiedene Maltechniken kennenlernen. So entstanden Aquarell-, Acryl-, Öl-, und Pastellbilder.

Klaus-Peter Kirchner gab jedem Teilnehmer fachlichen Rat und konnte ihre Kreativität fördern, indem er an ihren Potentialen ansetzte.

Mit viel Freude arbeiteten die Teilnehmer an ihren Werken und hätten gerne noch mehr Zeit im Atelier verbracht.
  





Fotos: Klaus-Peter Kirchner & Simon Franke

 

März 2013

Übernahme des künstlerischen Nachlasses von Ernst Weiss von der Zieglerschen Behindertenhilfe gGmbH in Wilhelmsdorf

Besuch der Kraichgauer Kunstwerkstatt in Sinsheim

Besuch des Ateliers Waiblingen der Diakonie Stetten e. V.

 

Februar 2013

Vortrag "Künstlerische Professionalisierung - Chancen oder Anbiederung" bei "Vision on!" von EUCREA

Klaus-Peter Kirchner hielt einen Vortrag "Künstlerische Professionalisierung - Chancen oder Anbiederung" im Rahmen der Fachtagung "Vision on!" von EUCREA Verband Kunst und Behinderung e. V. in Hamburg. Desweiteren nahm er an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Ausbildung und Qualifizierung" mit Frederik Poppe (Universität Leipzig), Mona Weniger und Christian Vittinghoff (Schweden) teil.

Besuch der Fachtagung zum Thema Outsider Kunst in Wolfenbüttel

 

Dezember 2012

Pastor Casdorff Spendenaktion mit Kalendern

Mechthild Kirchner nahm anlässlich der diesjährigen Kirchplatz-Soirée, dessen Thema "200 Jahre Grimms Märchen" war, das Honorar für diesen Abend von Pastor Christian Casdorff sowie die Spenden für den Erwerb des Aktion-Kunst-Kalenders 2013 entgegen.

 

Kunstkalender 2013 ab sofort erhältlich

In Zusammenarbeit mit der Druckerei Becker aus Arnsberg hat die Aktion-Kunst-Stiftung einen weiteren Kalender mit ausgewählten Arbeiten von sechs künstlerisch talentierten Menschen mit geistigem Handicap aus Ateliers aus ganz Deutschland veröffentlicht.

Cara Kirchner präsentiert den neuen Kunstkalender 2013 der Aktion-Kunst-Stiftung

 
Im Kalender sind folgende Künstler vertreten:

  • Michael Frey
  • Karl Gindele
  • Sybille Kautz
  • Christa Löffler
  • Olga Mezenceva
  • Petra Zimmermann

Den Tischkalender können Sie telefonisch oder per E-Mail für 14,00 € zzgl. Versandkosten bestellen.

Kauf einer Druckpresse

Die Aktion-Kunst-Stiftung hat aus Spenden eine Druckpresse kaufen können, die den verschiedenen Gruppen zur Verfügung steht.

 

Große Freude beim ersten Druck mit der Druckpresse.

 

November 2012

Überarbeitung der Homepage

 

August - November 2012

Ausstellung "Konzert im Urwald" in der Galerie am Bahndamm in Gießen u. a. mit den drei nominierten Künstlern des Aktion-Kunst-Preises 2012 Sybille Kautz, Annegret Schnabel und Karl Gindele.

 

Juli 2012

Besuch der Kunstwerkstatt Villa Luise in Sickte-Neuerkerode

 

Juni 2012

Besuch der Galerie der Schlumper in Hamburg

Besuch des Ateliers der Villa in Hamburg

Besuch der Stiftungstage des Bundesverbands Deutscher Stiftungen in Erfurt mit Teilnahme an Symposien

 

Mai 2012

Besuch bei dem Künstler Hans-Christian Schröer in Fröndenberg

 

März 2012

Besuch des Ateliers 23 in Linden

Besuch der Kreativwerkstatt der Zieglerschen in Wilhelmsdorf

Besuch der Kreativwerkstatt im Heim Pfingstweid in Tettnang

Besuch des Ateliers hpca in Oberschleißheim

Besuch der LWL-Integrationsmesse in Münster

 

Februar 2012

Gemeinnützige Aktion bei der Drogeriemarktkette dm "Radeln für die Aktion-Kunst-Stiftung"

 

Januar 2012

Besuch des Regierungsbeauftragten für Behinderte

Am 30.01.2012 besuchten uns Hubert Hüppe, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, und Bernhard Schulte-Drüggelte, Mitglied des Bundestages.

Von links: Klaus-Peter Kirchner, Hubert Hüppe und Bernhard Schulte-Drüggelte

 

Verleihung des 1. Aktion-Kunst-Preises der Aktion-Kunst-Stiftung

Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "inTime" wurde der 1. Aktion-Kunst-Preis der Aktion-Kunst-Stiftung verliehen. Der Schirmherr der Ausstellung und 1. Vizepräsident des Landtags NRW, Eckhard Uhlenberg, sowie der Geschäftsführer der Aktion-Kunst-Stiftung, Klaus-Peter Kirchner, überreichten den ersten Preis für Matias Völksch stellvertretend an die künstlerische Leitung des Ateliers 23 aus Giessen, Andrea Lührig. Der 2. Preis ging an den Künstler Mustapha el Ayachi. Der 3. Preis, der gleichzeitig auch der Publikumspreis war, ging an den Maler Michael Frey. Alle Preisträger gewannen Gutscheine für Kunstmaterial, gestiftet von der Firma Boesner aus Witten.   ...mehr>>

 

Ausstellung "inTime" mit Kunstwerken von Künstlern mit geistigem Handicap

Am 15.01.2012 wurde die Ausstellung "inTime" der Aktion-Kunst-Stiftung für Künstler mit geistigem Handicap unter der Schirmherrschaft von Eckhard Uhlenberg (1. Vizepräsident des Landtags NRW) und Dr. Olaf Gericke (Landrat des Kreises Warendorf) im Museum Abtei Liesborn in Anwesenheit von über 400 Gästen eröffnet. Die Jury wählte aus 600 Bewerbern 30 Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland aus, die 160 Kunstwerke von der Malerei über Zeichnungen, Grafiken bis hin zu Skulpturen präsentierten.

 

Dezember 2011

Pastor Casdorff Spendenaktion mit Kalendern

Anlässlich der musikalischen Kirchplatz-Soirée nahm Mechthild Kirchner für die Aktion-Kunst-Stiftung das Honorar für den Abend von Pastor Casdorff sowie die Spenden für den Erwerb des Aktion-Kunst-Kalenders 2012 entgegen.

 

Veröffentlichung des Aktion-Kunst-Stiftung-Kalenders 2012

Die Aktion-Kunst-Stiftung hat in Kooperation mit der Druckerei Becker, Arnsberg, einen Kalender 2012 mit ausgesuchten Arbeiten von künstlerisch talentierten Menschen mit geistigem Handicap herausgebracht.   ...mehr>>

 

September 2011

Schaltung der Homepage www.aktion-kunst-stiftung.de

 

Juli 2011

Beitritt zum Bundesverband Deutscher Stiftungen

 

Mai 2011

Gründung der Aktion-Kunst-Stiftung gGmbH

 

<< Home                                                               Offenes Atelier >>

                                                                              Ausstellungen >>

                                                                              Aktion-Kunst-Stiftung >>

                                                                              Wir brauchen Sie! >>

                                                                              DIRECT ART GALLERY >>

                                                                              Der Aktion-Kunst-Preis >>

                                                                              Geschenk gesucht? >>

                                                                              Publikationen >>

                                                                              Nachlass-Übernahmen >>

SPENDENKONTO

Volksbank Hellweg eG

IBAN
DE40 4146 0116 3231 3394 00

BIC
GENODEM1SOE

Förderer

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Menschen und Organisationen, die unsere Stiftung unterstützen. weiter>>

Presse

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Presseberichte der Aktion-Kunst-Stiftung. weiter >>

Downloads

Hier stellen wir Ihnen hilfreiche Dokumente (Stiftungsflyer, Pressematerialien) zum Download zur Verfügung. weiter>>

Aktion-Kunst-Stiftung gGmbH
Windmühlenweg 23-25
59494 Soest

Geschäftsführender Gesellschafter:
Klaus-Peter Kirchner

Sekretariat:
Simon Franke

Telefon: 0 29 21 / 34 62 902

E-Mail: info@aktion-kunst-stiftung.de